Holzvergasser (Pyrolyse) Wasserführender Kamineinsatz (JUMBO S) und Kaminofen (Calduta)

Ganz nach unserem Motto „Wir leben Feuer“ und 20 Jahre langer Konstruktionserfahrung   entwickeln  wir Kaminöfen und Kamineinsätze  die den aktuellen  Anforderungen entsprechen. Unser beauftragtes Konstruktionsbüro war an den meisten sich momentan am Markt befindlichen Sturzbrandgeräten beteiligt und hat all diese Erkenntnisse an unseren neuen Geräten umgesetzt.

Das Holzvergasungsverfahren zeichnet sich dadurch aus, dass die Abbrand Prozesse  räumlich  getrennt stattfinden und auf diese Weise gezielter definiert werden können.

Der grundlegende Unterschied zwischen Holzvergaser Kaminofen und ganz normalen Kaminofen besteht darin dass wahrend beim ganz normalen Kaminofen der komplette Verbrennungsvorgang in einem Brennraum nach oben stattfindet, findet er beim Holzvergaser in zwei Brennraume statt, die Verbrennungsrichtung ist nach unten gerichtet.

Hier bitte anklicken

Daraus entstehen die absoluten Vorteile unserer Geräte:

  • Extrem gute Emmissionswerte
  • Naturzug ohne Elektronik
  • optimale Heizleistung
  • Schnelle und einfache Bedienung 
  • einfache Integrierung ins Heizsystem
  • deutsche Herstellung

Naturzug ohne Elektronik

Besonders Augenmerk wurde bei der Konstruktion der KOVI Geräte gelegt, dass sie auch funktionieren ohne besondere Ansprüche an den Kaminzug . In der Regel sind keine zusätzlichen elektrischen oder mechanischen Einrichtungen erforderlich um den Kaminzug zu erhöhen.

Optimale Heizleistung

Systembedingt können unsere Geräte bei vergleichbarer Baugröße eines Kaminofens Leistungen freisetzen wie sie eher einem Heizkessel im Heizraum zuzuordnen wären. Somit ist es unter bestimmten Bedingungen durchaus möglich ein ganzes Haus damit zu heizen.

Unsere JUMBO S erreicht eine Gesamtheizleistung von 25 KW davon wasserseitig 22 KW und Raumseitig 3 KW, damit ist er so leistungsstark wie ein Heizkessel

Hier bitte anklicken

Hier bitte anklicken

Schnelle und einfache Bedienung & einfache Integrierung ins Heizungssystem

Als Ergebnis aus oben genannten Erfahrungen sind unsere Geräte so aerodynamisch optimiert dass sich während der Anheizphase sehr schnell eine Gasflamme bildet. Das trägt mit dazu bei dass sich die Gesamtemmissionen deutlich verringern. Unsere Holzvergaser Geräte entsprechen den gängigen Normen und lässt sich mit 3 bar Betriebsdruck problemlos an eine bestehende Heizungsanlage anschließen. Außerdem kann der Jumbo S mit eine Abgastemperatur von 260° an die meisten* bestehenden Schornsteine angeschlossen werden, ohne diese zu versotten. *Mindest-Maximalförderdruck: 17-25 hPa

Deutsche Herstellung

Alle unsere Geräte werden in Deutschland von zertifizierten Herstellern produziert mit Jahrzehnte langer Erfahrung im Kessel- und Ofenbau. Der Lieferaufwand ist dementsprechend ressourcenschonend.

Hier bitte anklicken

Empfehlen